hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef
hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef

Deutsches ANGUS BEEF vom Hof Holtrup / Senden

DEUTSCHES ANGUS RIND
HOLTRUP Angus Beef
DIREKT VOM ERZEUGER

Unter dem Namen HOLTRUP Angus Beef ver­markten wir seit 2018 erst­klassiges Rind­fleisch der Rasse Deutsche Angus ab Hof, im Einzel­handel, an Fleischer­eien und an Gastronomie­betriebe der Region.

Mit HOLTRUP Angus Beef setzen wir als Familien­betrieb Maß­stäbe in Sachen Regionalität, Tier­wohl, Nachhaltig­keit und erst­klassiger Fleisch­qualität.

Deutsches ANGUS BEEF vom Hof Holtrup / Senden

Moin, moin wie gewohnt sind wir jeden Freitag von 14-18 Uhr für euch da. Wie wäre es mit einer Fahrradtour zu eurem Angus-Farmer?! Wir sehen uns ;)

Aktuelle Preisliste

DEUTSCHES
ANGUS RIND

HOLTRUP
Angus Beef

DIREKT VOM ERZEUGER

Unter dem Namen HOLTRUP Angus Beef ver­markten wir seit 2018 erst­klassiges Rind­fleisch der Rasse Deutsche Angus ab Hof, im Einzel­handel, an Fleischer­eien und an Gastronomie­betriebe der Region.

Mit HOLTRUP Angus Beef setzen wir als Familien­betrieb Maß­stäbe in Sachen Regionalität, Tier­wohl, Nachhaltig­keit und erst­klassiger Fleisch­qualität.

Deutsches ANGUS BEEF vom Hof Holtrup / Senden

DIE FAMILIE
DER HOF HOLTRUP
TRADITION IM MÜNSTERLAND

Familie Lintel-Höping

Hof Holtrup – das ist der ursprüng­liche Name des von uns be­wirt­schafteten Betriebes des Eigen­tümers Baron Droste zu Senden. Wir die Familie Lintel-­Höping wirtschaften in der dritten Generation als Pächter auf dem Hof in Senden in mitten des schönen Münster­landes. Die Hof­geschichte ist bis zum Jahre 1463 zurück zu ver­folgen.

Wir produzieren auf den um­liegenden Feldern Mais, Weizen, Triticale, Gerste, Acker­bohnen, Raps und Gras um unsere Schweine und Rinder mit bestem Futter zu ver­sorgen. Durch die viel­fältige Frucht­folge sorgen wir in Kombi­nation mit der Minimal­boden­be­arbeitung für eine gute CO2 Bilanz, fördern den Anbau von ein­heim­ischen Protein­trägern und sorgen für eine hohe Bio­diversität auf unseren Äckern und Wiesen.

DIE FAMILIE
DER HOF
HOLTRUP

TRADITION IM MÜNSTERLAND

Familie
Lintel-Höping

Hof Holtrup – das ist der ursprüng­liche Name des von uns be­wirt­schafteten Betriebes des Eigen­tümers Baron Droste zu Senden. Wir die Familie Lintel-­Höping wirtschaften in der dritten Generation als Pächter auf dem Hof in Senden in mitten des schönen Münster­landes. Die Hof­geschichte ist bis zum Jahre 1463 zurück zu ver­folgen.

Wir produzieren auf den um­liegenden Feldern Mais, Weizen, Triticale, Gerste, Acker­bohnen, Raps und Gras um unsere Schweine und Rinder mit bestem Futter zu ver­sorgen. Durch die viel­fältige Frucht­folge sorgen wir in Kombi­nation mit der Minimal­boden­be­arbeitung für eine gute CO2 Bilanz, fördern den Anbau von ein­heim­ischen Protein­trägern und sorgen für eine hohe Bio­diversität auf unseren Äckern und Wiesen.

hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef

DER HOF HOLTRUP
UNSER HOFLADEN
HOLTRUP ANGUS BEEF

Freitags 14 – 18 Uhr

+ Steaks
Die Welt der Steaks ist riesig vom Porter­house, T-Bone, Toma­hawk, Hüft- oder Skirt­steaks haben wir die unter­schied­lichsten Cuts für euch vor­rätig.

+ Burger
Burgerpatties für deinen home­made Burger bieten wir vor­ge­formt ge­salzen und ge­würzt in der 150g Burger Variante gehen immer!

+ Bratwurst
Rostbratwurst mit oder ohne Käse – oder doch lieber die herz­hafte grobe Brat­wurst? Bei uns kommen die Wurst­junkies auf ihre Kosten.

+ Braten
Vom Tafelspitz bis zum Teres Major haben wir ver­schiedene Braten in diversen Größen für euch vor­rätig

+ Rouladen, Gulasch und Co.
Vorgeschnittene Rouladen, Gulasch in kleinen Paketen, Hack­fleisch für die Rinder­frika­delle oder Suppen­fleisch für die nächste Rinder­brühe – Gemäß der „nose to tail“ Strategie ver­werten wir das ganze Rind.

DER HOF HOLTRUP
UNSER
HOFLADEN

HOLTRUP
ANGUS BEEF

Freitags 14 – 18 Uhr

+ Steaks
Die Welt der Steaks ist riesig vom Porter­house, T-Bone, Toma­hawk, Hüft- oder Skirt­steaks haben wir die unter­schied­lichsten Cuts für euch vor­rätig.

+ Burger
Burgerpatties für deinen home­made Burger bieten wir vor­ge­formt ge­salzen und ge­würzt in der 150 g Variante – Burger gehen immer!

+ Bratwurst
Rostbratwurst mit oder ohne Käse – oder doch lieber die herz­hafte grobe Brat­wurst? Bei uns kommen die Wurst­junkies auf ihre Kosten.

+ Braten
Vom Tafelspitz bis zum Teres Major haben wir ver­schiedene Braten in diversen Größen für euch vor­rätig

+ Rouladen, Gulasch und Co.
Vorgeschnittene Rouladen, Gulasch in kleinen Paketen, Hack­fleisch für die Rinder­frika­delle oder Suppen­fleisch für die nächste Rinder­brühe – Gemäß der „nose to tail“ Strategie ver­werten wir das ganze Rind.

hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef

„Es war ein wirklich gelungener Abend mit leckerem Fleisch von @Holtrup – Angus Beef..(..)“

Malte Woesmann

Waren heute da, haben uns die Tiere ansehen dürfen, waren überwältigt, haben auch eingekauft und heute Abend die Würstchen gegessen; Einsame Spitze, toller Geschmack, man braucht keinen Senf. Einfach super.??????

Bettina Hartwig

Ich kann das Fleisch nur empfehlen, denn wir Essen es seit Jahren. ?
Die Bullen die dort gemästet werden, haben es nicht nur im Holtup schön, in dem
sie genügend Platz haben und auf Stroh gehalten werden, sie wurden auch mit ganz viel
Liebe durch ihre Mutti`s und von mir aufgezogen. ?

Steffi Oldenburg

Wir haben das gemischte 10kg Paket abgeholt. Eine perfekte Mischung: Steaks, Braten, Rouladen, Hack usw…
Alles wirklich bestens mit tollem Geschmack und zu einem super Preis.

Angela Kruse

Wir beziehen das Rindfleisch mittlerweile ausschliesslich vom Hof Holtrup. Geschmack und Zartheit sind konkurrenzlos. Selbst meine Kids wissen jetzt wo die Würstchen herkommen – die grobe Bratwurst ist bei uns der Renner!

Sarah Lienau
hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef

Grass-Fed and Grain-Finished
BEEF
DIREKT VOM ERZEUGER

Von ausgesuchten Mutterkuhbetrieben kaufen wir die Jungen Bullen und Färsen ein. Die robusten Jungrinder werden anschließend ca. 12 Monate bis zur Schlachtreife bei uns gefüttert.

Wir von Holtrup Angus Beef haben uns bei der BEEF Erzeugung speziell auf das sogenannte „grain-finishing“ spezialisiert. Auf Grund der besonderes ausgeprägten Marmorierung bei Grain-Finished Beef erhält das Fleisch einen sehr guten Eigengeschmack bei hervorragender Zartheit. Testen Sie selbst!

Die Ursprünge der Deutschen Angus finden sich im schottischen Aberdeen. Von dort hat sich die Rasse weltweit verbreitet und weiterentwickelt. Angus sind vom Typ mittelrahmige, von Natur hornlose, einfarbig schwarz oder rote Fleischrinder. Angusfleisch ist feinfaserig, von kräftiger roter Farbe, besonders gut mit Fett marmoriert und bietet einen hervorragenden Eigengeschmack. Die besondere Fleischqualität des Angus ist das Ergebnis erfolgreicher Zucht, naturnaher Haltung, natürlicher Fütterung – aber nicht zuletzt auch einer schonenden hofnahen Schlachtung ohne Aufregung und Stress.

Die Futtermittel stammen zu 90 % von den eigenen Wiesen und Feldern hier in Senden. Neben Gras, Mais, Getreide, Stroh und Ackerbohnen als wesentliche Hauptkomponten kaufen wir Kartoffelschnipsel und Vitamin-Ergänzer zu. Die Ackerbohne nimmt in der Fütterung einen besonderen Stellenwert ein, weil sie als einheimischer Proteinträger das Sojaschrot in der Ration verdrängt.

Die Jungtiere stammen zum überwiegenden Teil aus dem Havelland. Das Havelland zeichnet sich durch seine extensiven Grünlandflächen aus. Die grasenden Mutterkuhherden leisten einen großen Beitrag zum Umwelt- und Artenschutz. In dieser naturnahen Landschaft wachsen die Kälber in den ersten Lebensmonaten bei ihrer Mutter auf. So wachsen sehr gesunde und vitale Jungrinder heran.

In Großgruppen mit viel Einstreu und Außenklima halten wir die Bullen im Strohstall. Die Buchten unterteilen sich in Liege-, Aktivitäts- und Fressbereichen. Zwei Mal täglich werden die Angus im Liegebereich mit frischem Stroh eingestreut. Die hohe Bewegungsfreiheit, das weiche Liegebett und die frische Luft in den Offenställen sorgen für ein hohes Wohlbefinden der Angus und sind die Basis für beste Fleischqualität.

Eine Hof nahe Schlachtung ohne Aufregung und Stress ist uns sehr wichtig! Daher werden die Rinder bei Hausschlachtungen immer mindestens 24 Std. vorher angeliefert, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen.

Grass-Fed and Grain-Finished
BEEF
DIREKT VOM ERZEUGER

Von ausgesuchten Mutterkuhbetrieben kaufen wir die Jungen Bullen und Färsen ein. Die robusten Jungrinder werden anschließend ca. 12 Monate bis zur Schlachtreife bei uns gefüttert.

Wir von Holtrup Angus Beef haben uns bei der BEEF Erzeugung speziell auf das sogenannte „grain-finishing“ spezialisiert. Auf Grund der besonderes ausgeprägten Marmorierung bei Grain-Finished Beef erhält das Fleisch einen sehr guten Eigengeschmack bei hervorragender Zartheit. Testen Sie selbst!

Die Ursprünge der Deutschen Angus finden sich im schottischen Aberdeen. Von dort hat sich die Rasse welt­weit ver­breitet und weiter­entwickelt. Angus sind vom Typ mittel­rahmige, von Natur horn­lose, ein­farbig schwarz oder rote Fleisch­rinder. Angus­fleisch ist fein­faserig, von kräftiger roter Farbe, besonders gut mit Fett marmoriert und bietet einen hervor­ragenden Eigen­geschmack. Die besondere Fleisch­qualität des Angus ist das Ergebnis erfolg­reicher Zucht, natur­naher Haltung, natürlicher Fütterung – aber nicht zuletzt auch einer schonenden hof­nahen Schlachtung ohne Auf­regung und Stress.
Die Futter­mittel stammen zu 90 % von den eigenen Wiesen und Feldern hier in Senden. Neben Gras, Mais, Getreide, Stroh und Acker­bohnen als wesentliche Haupt­komponten kaufen wir Kartoffel­schnipsel und Vitamin-Ergänzer zu. Die Acker­bohne nimmt in der Fütterung einen besonderen Stellen­wert ein, weil sie als ein­heimischer Protein­träger das Soja­schrot in der Ration verdrängt.
Die Jungtiere stammen zum über­wiegenden Teil aus dem Havel­land. Das Havel­land zeichnet sich durch seine extensiven Grün­land­flächen aus. Die grasenden Mutter­kuh­herden leisten einen großen Beitrag zum Umwelt- und Arten­schutz. In dieser natur­nahen Land­schaft wachsen die Kälber in den ersten Lebens­monaten bei ihrer Mutter auf. So wachsen sehr gesunde und vitale Jung­rinder heran.
In Großgruppen mit viel Ein­streu und Außen­klima halten wir die Bullen im Stroh­stall. Die Buchten unterteilen sich in Liege-, Aktivitäts- und Fress­bereichen. Zwei Mal täglich werden die Angus im Liege­bereich mit frischem Stroh ein­gestreut. Die hohe Bewegungs­freiheit, das weiche Liege­bett und die frische Luft in den Offen­ställen sorgen für ein hohes Wohl­befinden der Angus und sind die Basis für beste Fleisch­qualität.

Eine Hof nahe Schlachtung ohne Aufregung und Stress ist uns sehr wichtig! Daher werden die Rinder bei Hausschlachtungen immer mindestens 24 Std. vorher angeliefert, um sich mit der Umgebung vertraut zu machen.

hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef

Angus Beef
Unsere Partner
In Ihrer Nähe

Unter dem Namen HOLTRUP Angus Beef ver­markten wir seit 2018 erst­klassiges Rind­fleisch der Rasse Deutsche Angus ab Hof, im Einzelhandel, an Fleischereien und an Gastronomiebetriebe der Region.

Unsere Partner - Der Hof Holtrup / Senden Unsere Partner - Der Hof Holtrup / Senden

Der Hof Holtrup / Senden

Die Qualität unserer Produkte ist das eine. Die Sicherheit für hochwertigen Genuss ist das andere: Wir sind ein Familienbetrieb in dritter Generation und zu unserer Familie zählen wir unsere Lieferanten, die wir allesamt persönlich kennen, unsere Mitarbeitenden, die uns zum Teil schon seit vielen Jahren unterstützen und unsere Kunden, denen wir stets helfen wollen, ihr perfektes Genusserlebnis zu erreichen.

Kamen
Oststraße 17
59174 Kamen
02307 102 85

Bergkamen
Schulstraße 48
59192 Bergkamen
02307 606 13

https://verantwortungsvoll-geniessen.de

Unsere Partner - Der Hof Holtrup / Senden

Echt Thier – bedeutet Authentizität, Frische und Begeisterung für meisterliches Handwerk.

Wir verbinden Fleischerei, Mittagstisch, Feinkost, Genuss-Catering und Dry Aged Beef mit unserem besonderen Qualitätsanspruch und der Freude an ehrlicher, persönlicher Beratung für Ihr Genusserlebnis.

Fleischerei Thier
Dingbängerweg 66
48163 Münster
0251 9720004

https://www.fleischerei-thier.de

hof-holtrup.de / Holtrup Angus Beef

DER HOF HOLTRUP
SO ERREICHEN SIE UNS

Familie Lintel-Höping
Holtrup 16
48308 Senden

Tel.: 01515 6107065
info@hof-holtrup.de
https://www.hof-holtrup.de

Hofladen
Freitags 14 – 18 Uhr
(Ausnahme Feiertage)

DER HOF HOLTRUP
SO ERREICHEN SIE UNS

Familie Lintel-Höping
Holtrup 16
48308 Senden

Tel.: 01515 6107065
info@hof-holtrup.de
https://www.hof-holtrup.de

Hofladen
Freitags 14 – 18 Uhr
(Ausnahme Feiertage)